Kosten

Die Kosten für den Besuch eines öffentlichen Berufsvorbereitungsjahrees des Kantons Zürich setzen sich zusammen aus kantonal einheitlichem Elternbeitrag, Gemeindebeitrag und Kantonsbeitrag. In der Folge werden bloss die Kosten weiter erläutert, welche die gesetzliche Vertretung/die Eltern zu tragen haben. 


Elternbeitrag

Der Besuch des Berufsvorbereitungsjahrs kostet die Erziehungsberechtigten (gesetzliche Vertretung/Eltern) für sämtliche Angebote kantonal einheitlich CHF 2'500. Einzelne Wohngemeinden können in Ausnahmefällen einen Teil dieser Kosten erlassen. 

Gesuche um Reduktion des Elternbeitrags sind ausschliesslich bei der Schulpflege der Wohngemeinde einzureichen.


Einschreibegebühr

Die Einschreibegebühr (Kanzleigebühr) beträgt für sämtliche Angebote CHF 50, wobei anfallende Testgebühren des Vorkurses inkludiert sind.

Stadtkasse Bülach, Konto: PC-80-7330-0

IBAN: CH17 0900 0000 8000 7330 0

Zahlungsvermerk: «Einschreibegebühr BWS Bülach, Konto 2000/4330»

Abmeldegebühren

Der Kanton Zürich sieht zur Deckung der Aufwendungen im Zusammenhang mit einer Anmeldung in ein BVJ eine Anmeldegebühr von CHF 200 vor. Diese Anmeldegebühr ist entweder im Elternbeitrag enthalten oder wird im Falle einer Abmeldung nach Eingangsbestätigung der Anmeldung in Form einer Abmeldegbühr von der BWS Bülach direkt in Rechnung gestellt. 

  • Erfolgt eine Abmeldung nach Eingangsbestätigung der Anmeldung, wird die Anmeldegbühr in Form einer Abmeldegebühr über CHF 200 eingefordert.
  • Erfolgt eine Abmeldung nach absolviertem Vorkurs und/oder ab dem 1. Juli oder wird das Berufsvorbereitungsjahr während des 1. Semesters vorzeitig beendet, ist die Hälfte des Elternbeitrags über CHF 1'250 für das erste Semester geschuldet.
  • Erfolgt die Abmeldung nach absolviertem 1. Semester, bleibt grundsätzlich der Elternbeitrag über CHF 2'500 für das gesamte Berufsvorbereitungsjahr geschuldet.

Kostenanteil für persönliche Lehrmittel und Unterrichtsmaterialien sowie externe Kennenlerntage und Jahresschlussanlass

Der Kostenanteil für persönliche Lehrmittel und Unterrichtsmaterialien sowie externe Anlässe (Kennenlerntage, Jahresschlussanlass, Klassenevent und Abschlussreise) beträgt pauschal CHF 450 und geht zu Lasten der gesetzlichen Vertretung/der Eltern der lernenden Person. Der Betrag ist per Ende Juli mit der Rechnung, welche zusammen mit dem Zulassungsentscheid zugestellt wird, einzuzahlen.

Nicht inbegriffen in diesem Betrag sind die Kosten für allfällige weitere, auswärtige Schulanlässe (Exkursionen, Schneesporttag, Projekttage usw.) und für die Projektarbeit «Persönliches Vorhaben» sowie die individuellen Kosten je nach gewähltem Profil für Zertifikate (ECDL-ID, Wiederholungsprüfungen ECDL und Typing, Nothilfeausweis usw.).

Bitte beachten Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Berufswahlschule Bülach.