Aktuelle Informationen betreffend Covid-19

Schulstart und geltende Schutzmassnahmen (gültig ab 23.08.2021)

Letzte Woche hat der Bundesrat die Normalisierungsphase eingeläutet und geht ab jetzt davon aus, dass inzwischen alle Personen, die das wollen, geimpft sind. Zurzeit steigt die Zahl der positiven Fälle wieder an, wobei vor allem die junge Bevölkerung zwischen 16 und 30 Jahren betroffen ist. Möglicherweise wird diese Fallzahl nach den Sommerferien weiter steigen, wenn viele aus den Ferien im Ausland zurückgekehrt sind. Deshalb empfiehlt die Bildungsdirektion des Kantons Zürich dringend, als präventive Massnahme mit einer «Vorsichtswoche» zu starten, mit welcher durch das Tragen einer Maske verhindert werden soll, dass gleich zum Schulstart Quarantänen ausgesprochen werden müssen, worunter der reguläre Schulbetrieb leiden würde.

Wir als BWS Bülach starten wie folgt ins neue Schuljahr:

  • Dringende Empfehlung zum Tragen einer Maske in sämtlichen Schulinnenräumen während der "Vorsichtswoche vom 23.-31.08.2021" (verlängert bis 03.09.2021) – sowohl im Unterricht als auch während den Pausen, unabhängig ob an einem Tisch sitzend oder in Bewegung. 
  • Verbringen der grossen Pausen während der «Vorsichtswoche» möglichst im Freien, allenfalls im Klassenzimmer.
  • Empfehlung zum Tragen einer Maske – unabhängig von der "Vorsichtswoche" –,  wo immer sich Angehörige der Schule zu nahe kommen und der Abstand von 1.5 Meter nicht eingehalten werden kann.
  • Maskenpflicht für sämtliche Mensa-Gäste (Gastrobetrieb), ausser sie sitzen an einem Tisch.
  • Ausschliesslich sitzende Verpflegung in der Mensa und auf der Terrasse.
  • Maskenpflicht für externe Besucher/innen in sämtlichen Schulinnenräumen.
  • Empfehlung einer fixen Sitzordung in den Unterrichtszimmern.
  • Einhaltung der weiterhin geltenden Hygieneregeln: Verzicht auf Händeschütteln, Waschen/Desinfizieren der Hände, Lüften!

Das vollständige Schutzkonzept der BWS Bülach wird bis Mitte Kalenderwoche 34 aufgeschaltet.

Nun freuen wir uns sehr die Jugendlichen des Schujahres 2021/22 sowie ein abwechslungsreiches, spannendes, herausforderndes und erfolgreiches Jahr.

Vorgehen bei auftretenden Krankheitssymptomen/Krankheitsfällen:

  • Die BWS Bülach fragt bei krankheitsbedingten Abmeldungen nach, ob es sich um Corona-Verdachtsfälle handelt und rät gegebenenfalls zu einer Testung.
  • Wir appellieren an die Eltern, ihre Kinder nicht an die Schule zu schicken, zu isolieren und testen zu lassen, wenn sie Krankheitssymptome zeigen. Wenn Lernende mit deutlichen Symptomen doch an die Schule kommen, werden diese von den Lehrpersonen nach Hause geschickt. 
  • Zeigen sich bei einem Mitglied der BWS Bülach Krankheitssymptome vor Ort, wird diese Person sofort isoliert. Falls Wartezeiten entstehen, hält sich die symptomatische Person allein in einem gut belüfteten Raum auf. Jugendliche und Erwachsene mit Krankheitssymptomen begeben sich möglichst ohne Nutzung des öffentlichen Verkehrs nach Hause.
  • Vollständig Geimpfte müssen nicht in Quarantäne.

Positives Testergebnis:

  • Lernende, die ein positives Selbsttest-Resultat vorliegen haben, lassen das Resultat umgehend durch einen PCR- oder einen Antigen-Schnelltest nachprüfen und bleiben bis zum Erhalt des offiziellen Testresultats in Isolation. Die Betroffenen melden der BWS Bülach das PCR- respektive das Antigen-Schnelltestresultat.
  • Wird ein Mitglied der BWS Bülach positiv getestet, klärt das Contact Tracing die individuellen Kontakte ab und ordnet in Verantwortung des kantonsärztlichen Dienstes eine Quarantäne für die betreffenden Personen an, die zwingend einzuhalten ist.

Die BWS Bülach als die Brücke zur Arbeitswelt

Berufsvorbereitungsjahr

Sie wollen den Einstieg in die Berufswelt planen und sich erfolgversprechend auf die Lehre vorbereiten?

Die Berufswahlschule Bülach begleitet Sie beim Überqueren der Brücke von der Schule ins Berufsleben und bietet Ihnen drei Angebote für ein Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) – Integrationsorientiertes BVJ, Schulisches BVJ und Praktisches BVJ. Diese Angebote machen Sie fit für die berufliche Grundbildung und erhöhen Ihre persönlichen Erfolgschancen auf dem Arbeitsmarkt. 

Der Hauptfokus liegt dabei dezidiert auf der persönlichen Berufsberatung und dem engen Coaching bei der Suche einer adäquaten Lehrstelle oder allenfalls eines Praktikums. Neben dem Aufarbeiten und Vertiefen von Schul- und Allgemeinwissen, dem Sammeln theoretischer und praktischer Fachkenntnisse und Fertigkeiten ist auch das (Weiter-)Entwickeln der überfachlichen Kompetenzen wie Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit oder Kooperationsfähigkeit von zentraler Bedeutung.

Wir sind genau Ihre Top-Lösung, wenn Sie ...

  • noch etwas mehr Zeit für die Berufswahl und die Lehrstellensuche brauchen.
  • aufgrund kognitiver (Lern-)Schwierigkeiten, mangelnder Kenntnissen der Standardsprache Deutsch und/oder unzureichender überfachlicher Kompetenzen noch nicht fähig sind, eine Lehrstelle anzutreten.
  • aufgrund fehlender Vorstellungen bezüglich Berufswahl, nicht realitätsbezoger Berufswahl, nicht überprüfter Berufswahlabsicht, fehlendem Bewerbungsdossier und/oder fehlender oder ungenügender Unterstützung durch das soziale Umfeld noch nicht fähig sind, eine Lehrstelle anzutreten.
  • motiviert, lern- und leistungsbereit sind sowie die Fähigkeiten besitzen, im 1. Arbeitsmarkt eine Anschlusslösung zu finden. 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung, wenn Sie...

  • die obligatorische Schulzeit in der Regel abgeschlossen haben. 
  • nicht älter als 17 Jahre sind (im integrationsorientierten BVJ nicht älter als 21 Jahre) oder nahtlos an die Volksschule in das Berufsvorbereitungsjahr übertreten.

 

Vorkurs DeutschPLUS+

Als Vorbereitung auf ein anschliessendes Integrationsorientiertes BVJ bietet die Berufswahlschule Bülach für fremdsprachige, spätzugewanderte Jugendliche den Vorkurs DeutschPLUS+ an. Dieser Intensiv-Sprachkurs hat zum Ziel, die Sprachkompetenzen in Deutsch sowie rasche Integration zu fördern.

aktuelles

Nachanmeldung BVJ / Vorkurs DeutschPLUS+ 2021/22

ab 23. August 2021-11. Februar 2022

WIR HABEN NOCH VEREINZELT FREIE PLÄTZE:
Nachanmeldungen für das BVJ und den Vorkurs DeutschPLUS+ des Schuljahres 2021/22 sind jederzeit möglich, spätestens jedoch bis am Freitag, 11. Februar 2022.
AKTUELL FÜHREN WIR FÜR EIN BVJ EINE WARTELISTE.

Nutzen Sie bitte die Online-Anmeldung. Danke