Aktuelle Informationen betreffend Covid-19

Update vom 28.06.2021

Am vergangenen Mittwoch 23.06.2021 hat der Bundesrat aufgrund der sich entspannenden epidemiologischen Lage die Corona-Schutzmassnahmen weiter gelockert und weitere Öffnungsschritte kommuniziert. Am Donnerstag folgte die Kommunikation an die Schulen durch die Bildungsdirektion des Kantons Zürich.

Aufhebung der Maskenpflicht: Wir sehen uns wieder!

Die Bildungsdirektion schreibt, die Maskenpflicht auf der Sekundarstufe II sei – mit Ausnahmen – aufgehoben. Dies gilt sowohl für Lernende als auch für Lehrpersonen und Schulpersonal. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) empfiehlt, weiterhin eine Maske zu tragen, wenn der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann und kein physischer Schutz vorhanden ist. Externe Besucher/innen müssen in den Schulinnenräumen weiterhin eine Maske tragen.

In der Hoffnung, die gegenwärtig gute Situation bezüglich Ansteckungen bis zu den Sommererien aufrecht zu halten, gilt an der BWS Bülach ab Dienstag, 29.06.2021 Folgendes:

  • Aufhebung der Maskenpflicht auf dem gesamten Schulareal, in den Korridoren, in den Schulzimmern und im Sport.
  • Wo immer sich Angehörige der Schule zu nahe kommen und der Abstand von 1.5 Meter nicht eingehalten werden kann, empfiehlt die BWS Bülach dringend, die Maske weiterhin zu tragen.
  • In der Mensa ist die Maske zwingend zu tragen, ausser man sitzt an einem Tisch.
  • Die Hygieneregeln gelten weiterhin und sind einzuhalten: Desinfizieren, Hände waschen, Lüften!. 

Impfen

Sie haben der Presse entnommen, dass das BAG und die Eidgenössische Kommission für Impffragen (EKIF) die Impfung für 12-15-Jährige empfiehlt. Im Kanton Zürich können sich ab nächster Woche alle Jugendlichen in diesem Alter impfen lassen. Wir sind uns bewusst, dass dieser Punkt umstritten ist und geben hier lediglich die Stellungnahme des Mittelschul- und Berufsbildungsamtes MBA wieder.

Im Einklang mit der Impfstrategie des Bundes macht das Mittelschul- und Berufsbildungsamt darauf aufmerksam, dass sich Jugendliche ab 12 Jahren gegen das Coronavirus impfen lassen können. Eine Impfung reduziert das Risiko, dass man sich selbst oder Angehörige mit dem Coronavirus ansteckt. Je mehr Personen sich impfen lassen, umso schneller können die Schulen wieder in den Normalbetrieb übergehen. Die Registrierung erfolgt über die Website der Gesundheitsdirektion (zh.ch/coronaimpfung). Lernende, die einen Impftermin während der Unterrichtszeit wahrnehmen möchten, stellen zusammen mit dem Nachweis des Impfaufgebots ein Urlaubsgesuch, das bewilligt wird.  

Für die verbleibenden drei Wochen wünschen den Jugendlichen einen guten Abschluss des Schuljahres 2020/21. Gleichzeitig wünschen wir Ihnen bereits heute erholsame, gesunde Sommerferien und Ihren Kindern einen gelungenen Start in die ihre Berufslehre! Bleiben Sie gesund.

Auftreten von Krankheitssymptomen

Wir appellieren an die Eltern, ihre Kinder nicht an die Schule zu schicken, zu isolieren und testen zu lassen, wenn sie Krankheitssymptome zeigen. Wenn Lernende mit deutlichen Symptomen doch an die Schule kommen, werden diese von den Lehrpersonen nach Hause geschickt. Dabei gilt es zu beachten, dass ein einfacher Husten oder gelegentliches Niesen keine Corona-Symptome darstellen. 

Wird ein Mitglied der BWS Bülach positiv getestet, klärt das Contact Tracing die individuellen Kontakte ab und ordnet in Verantwortung des kantonsärztlichen Dienstes eine Quarantäne für die betreffenden Personen an, die zwingend einzuhalten ist. Vollständig geimpfte oder genesene Personen müssen sich nicht mehr in Quarantäne begeben, wenn sie Kontakt mit einer an Covid-19 erkrankten Person hatten.

Die BWS Bülach als die Brücke zur Arbeitswelt

Berufsvorbereitungsjahr

Sie wollen den Einstieg in die Berufswelt planen und sich erfolgversprechend auf die Lehre vorbereiten?

Die Berufswahlschule Bülach begleitet Sie beim Überqueren der Brücke von der Schule ins Berufsleben und bietet Ihnen drei Angebote für ein Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) – Integrationsorientiertes BVJ, Schulisches BVJ und Praktisches BVJ. Diese Angebote machen Sie fit für die berufliche Grundbildung und erhöhen Ihre persönlichen Erfolgschancen auf dem Arbeitsmarkt. 

Der Hauptfokus liegt dabei dezidiert auf der persönlichen Berufsberatung und dem engen Coaching bei der Suche einer adäquaten Lehrstelle oder allenfalls eines Praktikums. Neben dem Aufarbeiten und Vertiefen von Schul- und Allgemeinwissen, dem Sammeln theoretischer und praktischer Fachkenntnisse und Fertigkeiten ist auch das (Weiter-)Entwickeln der überfachlichen Kompetenzen wie Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit oder Kooperationsfähigkeit von zentraler Bedeutung.

Wir sind genau Ihre Top-Lösung, wenn Sie ...

  • noch etwas mehr Zeit für die Berufswahl und die Lehrstellensuche brauchen.
  • aufgrund kognitiver (Lern-)Schwierigkeiten, mangelnder Kenntnissen der Standardsprache Deutsch und/oder unzureichender überfachlicher Kompetenzen noch nicht fähig sind, eine Lehrstelle anzutreten.
  • aufgrund fehlender Vorstellungen bezüglich Berufswahl, nicht realitätsbezoger Berufswahl, nicht überprüfter Berufswahlabsicht, fehlendem Bewerbungsdossier und/oder fehlender oder ungenügender Unterstützung durch das soziale Umfeld noch nicht fähig sind, eine Lehrstelle anzutreten.
  • motiviert, lern- und leistungsbereit sind sowie die Fähigkeiten besitzen, im 1. Arbeitsmarkt eine Anschlusslösung zu finden. 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung, wenn Sie...

  • die obligatorische Schulzeit in der Regel abgeschlossen haben. 
  • nicht älter als 17 Jahre sind (im integrationsorientierten BVJ nicht älter als 21 Jahre) oder nahtlos an die Volksschule in das Berufsvorbereitungsjahr übertreten.

 

Vorkurs DeutschPLUS+

Als Vorbereitung auf ein anschliessendes Integrationsorientiertes BVJ bietet die Berufswahlschule Bülach für fremdsprachige, spätzugewanderte Jugendliche den Vorkurs DeutschPLUS+ an. Dieser Intensiv-Sprachkurs hat zum Ziel, die Sprachkompetenzen in Deutsch sowie rasche Integration zu fördern.

aktuelles

Nachanmeldung BVJ / Vorkurs DeutschPLUS+ 2021/22

ab 23. August 2021-11. Februar 2022

WIR HABEN NOCH VEREINZELT FREIE PLÄTZE:
Nachanmeldungen für das BVJ und den Vorkurs DeutschPLUS+ des Schuljahres 2021/22 sind jederzeit möglich, spätestens jedoch bis am Freitag, 11. Februar 2022.

Nutzen Sie bitte die Online-Anmeldung. Danke

Nachanmeldung BVJ / Anmeldung Vorkurs DeutschPLUS+ 2021/22

ab 16. Mai 2021

Nachanmeldungen für das BVJ oder den Vorkurs DeutschPLUS+ des Schuljahres 2021/22 sind bei verfügbaren Plätzen grundsätzlich jederzeit bis Ende des 1. Semesters möglich.
NACH DEM 15. MAI KANN ALLERDINGS KEIN PLATZ GARANTIERT WERDEN. AKTUELL FÜHREN WIR FÜR EIN BVJ AUFGRUND DER SEHR GROSSEN NACHFRAGE EINE WARTELISTE.

Wie freuen uns auf Sie.

Schulstart 2021/22

Montag, 23. August 2021, 08.00

Wir treffen uns im Forum der Berufswahlschule Bülach.
Pünktlichkeit wird vorausgesetzt.
Wer an besagtem Tag nicht erscheint, hat das Anrecht auf seinen Platz an der Schule verwirkt!